>>DA GEHT NOCH WAS..

Ich bin Basti, 28 aus Berlin Treptow-Köpenick und ich arbeite für meine Auftraggeber:innen oft an individuellen Webseiten, Onlineshops, Systemen oder Apps. Auf dieser Seite möchte ich dir einen Überblick über meine Arbeit geben.

Wahrscheinlich wurde ich dir direkt empfohlen, denn ich suche aktuell gar nicht nach Aufträgen, da ich mich im Moment akademisch fortbilde. Gerne helfe ich Freunden von Kund:innen dennoch dabei, ihre Ziele im Internet zu erreichen und stehe mit meinem Know-How zur Verfügung!

LG und alles Liebe aus Berlin,

Basti

Was ich kann..

Puh! Is´immer schwierig von sich selbst zu schwärmen und seine Skills in den Vordergrund zu stellen. Ich belasse es daher bei einer oberflächlichen Beschreibung und biete einen Kaffee, ein Bier oder ein Video-Meeting an, um mich kennenzulernen.

Auf der fachlichen Ebene kann ich dir mit PHP, HTML, CSS und eigentlich allen Webanwendungen weiterhelfen. Absolut jede:r Kund:in möchte eine WordPress-Seite, daher bin ich im Umgang mit WordPress sehr gut.

WordPress ist auch meiner persönlichen Meinung nach die perfekte Lösung für Unternehmer:innen oder Vereine, die selbst die Inhalte beisteuern möchten und auch selbst Veränderungen vornehmen wollen.

Du kannst mich aber auch für kleinere Videoschnitt-Aufträge gewinnen, denn das ist mein heimliches Hobby. Für Freunde habe ich schon allerhand geschnitten und kann dir bei einem Talk auch mehr darüber erzählen.

Aktuelle Referenzen

Knobi-Farm.de
5/5

Ein Webshop mit WooCommerce, in einer WordPress-Umgebung mit präzisen Vorstellungen der Kundin, was Design und Layout angeht. Der Shop bekam jeweils individuelle Elementor-Themes für die relevanten Seiten / Endpunkte. Außerdem sind alle Rechnungen / Lieferscheine etc. in ihrem neuen Design. Rechtliche Absicherung durch Verwendung der Plugins der IT-Rechts-Kanzlei München und Vendideros „Germanized Pro“

Knobi-Farm.de
Zurück
Weiter

Power to you!

Wenn du mit mir zusammenarbeiten möchtest, lässt du dich darauf ein, dass ich dir, nach meinen Arbeiten, zeige wie du die Seite bedienst. Es ist mir wichtig, dass du anschließend auch mal selbst eine Info ändern kannst oder z.B. deinen Blog selbst pflegen kannst.

Was ich mit nachhaltigen Webseiten meine, möchte ich dir gerne erklären: 

Wenn du bei jemandem wie mir eine Webseite beauftragst, empfehle ich dir einen geeigneten Hoster, richte deine Installationsumgebung ein, bestelle Domains, beschreibe Datenträger auf Servern und verursache auch bei den Wegweisern des Internets ein kleines Chaos, wenn zum Beispiel eine Domain umgezogen wird. Sie ist dann einige Zeit in der Schwebe und die Browser wissen nicht wohin sie zeigen sollen.

Wenn du mit deiner Webseite gut klar kommst, sie supergut aussieht, hervorragend funktioniert und du sie selbst pflegen kannst… warum solltest du daran was ändern?

Bei mir bekommst du genau diese Webseite. Außerdem kann ich dir alles auch als YouTube-Tutorial aufnehmen. Das hat sich sehr bewährt.

Du brauchst ein paar Plugins

Angenommen du startest mit einem CMS wie WordPress (was eine gute Idee ist) und merkst, dass keine Themes passen. Dir gefällt nichts und du stößt an die Grenzen des Open-Source CMS WordPress.

Dann kann ich dir ein paar Plugins empfehlen, die mir meine Arbeit regelmäßig enorm erleichtern. Meine Kund:innen schätzen sie genau wie ich, denn es spart zeit und das spart Geld.

Grundsätzlich erarbeite ich immer ein individuelles Design aber es gibt Page-Builder wie z.B. Elementor Pro. Die liefern schon einsatzfähige Layouts, in welchen du nur noch die Inhalte durch deine Inhalte ersetzen musst. Mit Elementor kann man aber auch (und so mach ich das) komplett eigene, individuelle „Themes“ erstellen.

Eine Übersicht aller Plugins, die ich täglich nutze, findest du nach einem Klick auf diesen wunderschönen Button!

Wollen wir mal quatschen?